Der Dirigent
Dirigent

Jörg Ochs
der Dirigent des MGV

Foto: Silke Große

Biographie

Jörg Ochs wurde 1962 in Limburg/Lahn geboren. Mit fünf Jahren erhielt er den ersten Klavierunterricht. Mehrfach nahm er erfolgreich am Wettbewerb “Jugend musiziert” teil.

Seinen ersten Chor übernahm er im Alter von 21 Jahren. In den folgenden Jahren konnte er zahlreiche erste Preise auf Chorwettbewerben gewinnen. Besonderen Erfolg hatte er im Bereich der gemischten Chöre, wo er 1997 mit seiner Chorgemeinschaft Essenheim mit zwei anderen Ensembles vom Sängerbund Rheinland-Pfalz ausgewählt wurde, preisgekrönte Kompositionen uraufzuführen.

Auch gehen einige Chorgründungen auf ihn zurück. Während seines Musikstudiums, das er 1988 abschloss, begann er mit dem Dirigieren von Orchestern. Bestärkt wurde Jörg Ochs hierin von dem weltbekannten, mittlerweile verstorbenen Dirigenten Sergiu Celebidace, an dessen Dirigierkursen er mehrfach teilnahm. Außerdem war er Teilnehmer der Meisterkurse für Dirigieren in Wien bei Julius Kalmar, Bruno Weil und Viktor Barsov. In dieser Zeit leitete Jörg Ochs mehrere Sinfoniekonzerte mit Werken von Brahms und Beethoven. Die Dirigiertätigkeit führte in auch nach Russland.

Mit dem Eintritt in den Schuldienst 1994 als Studienrat für Musik und Deutsch am Leibnizgymnasium Wiesbaden zog er sich nach und nach aus der Laienchorarbeit zurück. Heute leitet er noch einen Chor und den Schulchor der Leibnizschule, einem Ensemble bestehend aus 75 jungen Sängerinnen und Sängern. Nicht bekannt sein dürfte vielen seine Tätigkeit als Keyboarder und Arrangeur der in der Wiesbadener Region sehr bekannten Band “Nightbirds”.

Der MGV 1866 Groß-Winternheim freut sich, mit diesem Dirigenten zusammenzuarbeiten.

 

Sänger ehren Chorleiter
Jörg Ochs ist seit 20 Jahren Dirigent beim MGV Großwinternheim

Der Männergesangverein 1866 Großwinternheim hat Jörg Ochs für seine 20-jährige Dirigententätigkeit geehrt. Der Erste Vorsitzende Wilfried Wolf bedankte sich für die erfolgreiche Arbeit. Für den Verein sei es ein Glücksgriff gewesen, den damals 21 Jahre jungen Chorleiter zu verpflichten. Unter seiner Leitung sei mancher Wettstreitpokal errungen und bei vielen Konzerten die gesangliche Qualität des Chors bekundet worden. Wolf hofft, dass die Zusammenarbeit noch lange fortgeführt werden kann.

Jörg Ochs, der Studienrat für Musik und Deutsch in Wiesbaden ist, bedankte sich für die Ehrung. Er fühle sich in der Groß-Winternheimer Sängerfamilie wohl und sei gerne für den Verein tätig - auch in Zukunft. Jörg Ochs betreut auch noch weitere Chöre sowie einen Schulchor.

Den Sängerfrauen, der Lebensgefährtin und der Mutter von Jörg Ochs bot der Chor anschließend einen kleinen Einblick in eine Chorprobe.

Das 25jährige Jubiläum unseres Chorleiters
im Jahre 2009

Jörg Ochs wird vom 1. Vorsitzenden des Kreis-Chorverbandes Bingen e.V. Herrn Erich Frank (re) für seine 25jährige Dirigententätigkein geehrt. Er überreichte ihm die silberne Ehrennadel samt der dazu gehörgien Urkunde des Deutschen Chorverbandes.

Auch Wilfried Wolf, der 1. Vorsitzende des MGV 1861 Groß-Winternheim e.V. ehrte seinen Chorleiter für seine besonderen Verdienste für den Verein. Er erhielt eine Urkunde sowie ein entsprechendes Präsent.